Nach der Jugendhilfe auf eigenen Beinen stehen

Mitglieder des Beirats

Das Careleaver Kompetenznetz wird durch einen Beirat begleitet und unterstützt. Der Beirat setzt sich aus VertreterInnen der freien und öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe, Fachverbänden, Selbstorganisationen und Wissenschaft zusammen und hat zum Ziel, sich übergeordnet für die Rechte und Belange von Careleavern zu engagieren.

Name

Organisation

Prof. Dr. Wolfgang Schröer

Universität Hildesheim

Institut für Sozial- und Organisationspädagogik

Peter Heinßen

Geschäftsführer

Familien für Kinder gGmbH

Inka Maria Ihmels

Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Rainer Schwarz

Jugendamtsdirektor

Jugendamt Tempelhof-Schöneberg

Norbert Struck

Jugendhilfereferent

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V., Berlin

Josef Koch

Geschäftsführer

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH)

Anne Dahlbüdding

Referat für Rechtsfragen der Kinder- und Jugendhilfe

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Henriette Katzenstein

Geschäftsstelle - Stellv. Fachliche Leiterin

Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF)

Joachim Glaum

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Landesjugendamt

Prof. Dr. Peter Schruth

Hochschule Magdeburg-Stendal

Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen

Christian Wolter

Vorstandsvorsitzender

Careleaver e.V.

Dr. Carmen Thiele

PFAD

Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

 Beiratssitzung

1. Treffen am 12.11.2015

2. Treffen am 17.11.2016

3. Treffen am 22.09.2017